Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis Verwendung von Cookies. Mehr Infos unter unseren Nutzungsbedingungen.

OK

Schritt in die Zukunft: Norwegisches Skiresort „Geilo“ setzt fortan auf die smarte Komplettlösung von Axess

http://www.teamaxess.com/

Um die Attraktivität des Skiresorts auch in Zukunft zu gewährleisten und den Gästen ein komfortables Erlebnis bieten zu können, entschied sich das norwegische Skiresort Geilo das Zutrittsmanagement neu zu gestalten. Die Axess RESORT SOLUTIONS 4.0 überzeugten die Verantwortlichen sofort. Das smarte Komplettsystem aus dem Hause Axess wird das bestehende System ab der Wintersaison 2017/18 ersetzen.

Das norwegische Skigebiet „Geilo“ liegt rund 240 km westlich von Oslo und ist das älteste Skigebiet Norwegens. Es gilt als vielfältiges Resort für Wintersportler jeder Art. Alpine Skifahrer finden an 40 verschiedenen Abfahrten ihren individuellen Anspruch. Für Snowboarder gibt es acht Snowparks und für nordischen Sportler stehen ganze 220 km bestens präparierte Loipen bereit. Das Skiresort gilt außerdem als Paradies für Kite-Skiing. Geilo versteht sich als vielfältiges Resort mit modernster Ausrichtung. Auch in Sachen Infrastruktur hat das norwegische Skigebiet den Anspruch am neuesten Stand der Technologie zu sein.

Zutrittsmanagement im digitalen Wandel

Intelligente und digital vernetzte Systeme erobern zunehmend alle Bereich unseres täglichen Lebens. Sie bieten die Möglichkeit Abläufe zusammenzufassen und einfacher zu gestalten. Das Skiticket als reiner Berechtigungsnachweis an den Gates hat ausgedient. RFID-Chipkarten, wie etwa die Axess Smard Card, ermöglichen es, Dienstleistungen unterschiedlicher Art wahrzunehmen. Basis hierfür ist eine zentral vernetzte Resort-Lösung bestehend aus intelligenter Hard- und Software.

Axess neuer Partner von Geilo

Auf der Suche nach einer innovativen Zutrittslösung für die Zukunft, konnte die Axess AG als Anbieter für Resort-Lösungen bei den Verantwortlichen von Geilo sofort überzeugen.

„Innovation und das Denken in Lösungen sind in der Firmenkultur von Axess tief verankert. Eine Resort-Lösung ist für uns nicht nur ein Produktpaket – sondern eine durchdachte zentral vernetzte Komplettlösung, in der sämtliche Komponenten „Made by Axess“ sind“, so Oliver Suter, CSO und Vorstandsmitglied der Axess AG.

Ab der nächsten Saison werden in Geilo die bestehenden Gates durch 41 Axess Smart Gate NG in den Montagearten „gantry“ und „floormounted“ ersetzt. Motorgestützte Flap Module von Axess ermöglichen einen komfortablen und berührungslosen Zutritt. In drei Skibussen werden zusätzlich AX500 Ticket Scanner installiert.
Die Kassenbereiche werden mit neun Axess Smart POS ausgestattet. Das moderne Kassensystem aus dem Hause Axess kann intuitiv mittels Touchscreen bedient werden und ermöglicht so eine rasche und unkomplizierte Abwicklung von Kundenströme. Um etwaige Wartezeiten an den Kassen zu umgehen, können Skigäste in Geilo zukünftig ihre online gekauften Skitickets selbst an insgesamt 16 Axess PICK UP BOX 600 abholen.

Foto: Sverre Hjornevik

News

Projekte, Produkte, Forschung & Entwicklung und Aktuelles aus der Welt von Axess.

17.08.2017

COLORADOS TOPADRESSE „COPPER MOUNTAIN“ SETZT AB KOMMENDER SAISON AUF AXESS

Das US-Skigebiet „Copper Mountain“ liegt rund 120 km (75 Meilen) westlich von Denver, Colorado und ist eines der höchstgelegenen und größten Skigebiete in Nordamerika. Es ist Teil der POWDR Corporation mit Sitz in Park City, Utah – zu welcher noch neun weitere Skiresorts in den USA zählen. Für die Wintersaison 2017/18 werden 78 Axess Smart POS Kassensysteme und 38 AX500 Smart Gates NG in verschiedenen Ausführungen installiert. Das Skiresort setzt dabei auf die „Handsfree Ticketkontrolle“, die auf RFID Smart Cards basiert.

03.08.2017

INTELLIGENTES ZUTRITTSSYSTEM VON AXESS FÜR DIE NEUE PATSCHERKOFELBAHN

Das Herzstück des Projekts zur Neugestaltung des Hausberges von Innsbruck wird die neue Patscherkofelbahn. Mit der Lieferung des Zutrittssystems wurde die Axess AG beauftragt. Sämtliche bestellten Komponenten sind dabei „Made in Austria“ und kommen direkt aus dem Axess Werk in Innsbruck.

01.08.2017

AXESS ERÖFFNET NIEDERLASSUNG IM SÜDEN FINNLANDS

Die Salzburger Axess AG ist auch im Norden Europas auf Expansionskurs. Um die Marktpräsenz in Skandinavien weiter zu intensivieren, eröffnete der Zutrittsspezialist aus Anif in Porvoo nahe Helsinki eine Niederlassung.