Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis Verwendung von Cookies. Mehr Infos unter unseren Nutzungsbedingungen.

OK

Messe Dornbirn: mehr Sicherheit für Events

https://www.teamaxess.com/

Vor Corona fanden in der Messe Dornbirn jährlich rund 160 Veranstaltungen statt. Über 2000 Aussteller und mehr als 420.000 Besucher versammelten sich hier pro Jahr, um Messen, Konzerte, Sportevents oder Tagungen gemeinsam zu erleben. Jetzt können ähnlich hohe Besucherzahlen wieder angestrebt werden.

Dank der 15 Hallen mit einer Fläche von 34.000m2 und einer 18.000m2 großen Freifläche zählt die Messe Dornbirn zu den größten Messezentren in Österreich. Das 1957 erbaute Gelände bietet einen Ausstellungsort für internationale und überregionale Märkte, und wird kontinuierlich erweitert. Die Messe Dornbirn liegt in einer tourismuserfahrenen Region im Herzen des deutschsprachigen Alpenbogens, und ist somit für Wirtschaftsmetropolen wie Zürich, Mailand oder Stuttgart einfach zu erreichen.

Egal ob bei Fach- und Publikumsmessen oder anderen Veranstaltungen, Sicherheit spielt vor allem in Zeiten von Corona eine große Rolle. Hier hat sich die Messe an Axess gewandt, um ein Besuchermanagement System als Sicherheitsmaßnahme für Besucher und Mitarbeiter zu installieren.

Eine zentrale Komponente des neuen Systems ist der Axess VISITOR.TICKETSHOP. Dort wird neben dem online Verkauf von Tickets auch die Registrierung der Besucher durchgeführt. Für das Publikum Vorort, die nicht bereits online ein Ticket erworben haben, wurde die Registrierung mittels der 12 Axess SMART POS durchgeführt. Durch die Erfassung der Besucher an den smarten Gates von Axess, wurde damit die Nachverfolgbarkeit und die Sicherheit der Besucher sichergestellt und war ein essenzieller Teil des COVID-Konzeptes. Unter anderem wurden 10 mobile AX500 Smart Gates NG mit Mobile Palette und WIFI mit Axess SMART SCANNER 600 installiert sowie 7 Axess HANDHELDS.  

Das Besuchermanagementsystem kann durch die einfach zu konfigurierende Software den Bedürfnissen der Veranstalter ganz einfach via Mausklick angepasst werden.  So wurden im Rahmen des Projekts spezielle Berichte für die Messe Dornbirn erstellt und Schnittstellen zu Feratel und zu oeTicket für zukünftige Veranstaltungen eingerichtet.

Vincent Hofer, Business Development Manager im Bereich Fairs & Convention Centers bei Axess sagt über das Projekt: “Auf dem Veranstaltungsgelände war kein Zutrittssystem vorhanden. Den Wunsch danach gab es aber bereits seit längerem. Dank der Unterstützung von Matthias Bröll, EDV-Leiter der Messe Dornbirn und dem dahinterstehenden professionellen Team konnten wir das Projekt in Rekordzeit umsetzen. Der Vertrag wurde Mitte August unterzeichnet, die erste Veranstaltung konnte bereits Anfang September stattfinden.“.

3 Bilder
Schließen
3 Bilder

News

Projekte, Produkte, Forschung & Entwicklung und Aktuelles aus der Welt von Axess.

22.10.2020

Mont Blanc und Axess: Kontaktlos ins Skivergnügen

Unter all den Gipfel in der Region Laurentian / Mont-Tremblant in Quebec, erfreut sich vor allem der Mont Blanc über eine sehr große Beliebtheit. Jetzt setzt das familienfreundliche Skiresort auf kontaktlose Lösungen von Axess.

20.10.2020

Technologie-Revolution im Skigebiet: Das Handy wird zum Skiticket

Die digitale Alternative zum klassischen Ticket. Skigebiete und ihre Gäste wünschen sich immer neue Möglichkeiten im Bereich des Skipass-Managements. Der internationale Technologie-Trendsetter Axess hat ein neues Gate entwickelt, welches über Bluetooth das Handy zum Skiticket verwandelt. So ermöglicht das neue AX500 Smart Gate NG BLE einen vollkommen kontaktlosen Zutritt zum Lift.

08.10.2020

Uludag: Modernisierung durch Axess

Das Skigebiet Uludag liegt in der Marmararegion, nur 35km von der Millionenstadt Bursa entfernt. Es zählt mit einer Pistenlänge von 28km zu den Größten der Türkei und erfreut sich über eine stetig wachsende Beliebtheit.