Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis Verwendung von Cookies. Mehr Infos unter unseren Nutzungsbedingungen.

OK

Smarte Technologie in Lignon

https://www.teamaxess.com/

Das Schwimmbad von Lignon / Vernier - nur wenige Minuten vom Zentrum von Genf entfernt - hat sich entschieden, dieses Jahr sein gesamtes Ticketing- und Zutrittssystem durch eine moderne und intelligente Komplettlösung von Axess zu ersetzen.

In zwei Etappen erbaut, 1968 das Sommerbad und 1996 das Hallenbad, zeugt die Sportanlage von einer historischen Kontinuität, welche architektonisch in die Moderne verankert ist. Im Laufe der Jahre wurde das Schwimmbad ständig weiterentwickelt und modernisiert: Anbau einer Minigolfanlage, Umbau des Freibades, neue Rutsche, brandneues Planschbecken. In diesem Jahr entschieden sich die Betreiber dazu, das Ticketing- und Zutrittssystem mit neuer und innovativer Technologie auszustatten, um den Anforderungen von heute gerecht zu werden.

Dank des Know-Hows von Axess wurde das Schwimmbad von Lignon schnell mit einem brandneuen Zutrittssystem ausgestattet. Von der Unterschrift bis zur Auslieferung ist nur ein Monat vergangen - eine Rekordgeschwindigkeit, die für volle Kundenzufriedenheit sorgte. Neben einem Axess SMART POS Kassensystem hat sich das Schwimmbad von Lignon auch für den Self-Service-Bereich gerüstet: mit einem Axess TICKET KIOSK 600 und einem Axess TICKET FRAME 600. Der Zugang zur Minigolfanlage erfolgt über zwei Axess SMART LOCK 600. Die Zugänge zum Hallen- und Freibad wurden mit einem Axess SMART SECURITY (doppelt) und mehreren Axess Smart Gates, versehen. Die Schwimmbad-Besucher können nun ihre gültige Axess Smart Card oder ihren auf dem Smartphone ausgestellten QR-Code vorzeigen, um das Gate zu öffnen. Im Zuge der Modernisierung des Besuchermanagements haben sich die Schwimmbad-Betreiber auch für die Software-Lösungen Axess WEBSHOP und Axess SMART RESERVATION entschieden.

Trotz andauernder Covid-19-Pandemie konnte die neue Installation für das Schwimmbad von Lignon dank der langjährigen Erfahrung von Axess im Bereich Zutrittskontrolle und der funktionierenden Logistik rechtzeitig für die Sommersaison 2021 geplant, installiert und in Betrieb genommen werden. Die Axess Komplettlösung ermöglicht den Kunden, ihre Tickets sowohl online als auch am Automaten zu kaufen, ihre Abonnements selbst über die WTP-Nummer aufzuladen und über einen intelligenten Zugang auf ihre Aktivitäten zuzugreifen. Kunden können bereits von zu Hause aus jederzeit einen Tennis- oder Badmintonplatz in Vernier oder Aïre online buchen. Ausgezeichnet als das beste Schwimmbad des Kantons von Genf, sowohl für seine kundenfreundliche Infrastruktur als auch für seine großen Grün- und Schattenplätze, die im Sommer zum Spielen und Entspannen einladen, begrüßt das modernisierte Schwimmbad täglich zahlreiche Besucher aus der gesamten Region. Und mit der neuesten Axess Komplettlösung beginnt der Freizeitspaß ganz bequem bereits zu Hause.

News

Projekte, Produkte, Forschung & Entwicklung und Aktuelles aus der Welt von Axess.

16.11.2021

ALC Award 2021

Austria´s Leading Companies 2021 We are so happy & proud! Yesterday´s evening was another great highlight for us. Axess AG won 3rd place in the classification of international companies based in Salzburg – our CFO and Member of the Board Lars Wolf was accepting the award. In respect of the pandemic the event was held only for winner.

15.10.2021

Axess COVID CERTIFICATE CHECK

Egal ob nächste Welle oder neue Mutationen, für Seilbahn-Betreiber bringt die kommende Wintersaison mitunter Unsicherheit. Unter welchen Auflagen der Skibetrieb stattfinden wird, kann sich bis zur letzten Sekunde ändern. Das 3G Kontrollsystem von Axess gewährleistet den gesetzeskonformen Skibetrieb.

08.09.2021

Automatisierte Zugangskontrolle in Zügen & Skigebieten in Katalonien

Die katalanische Eisenbahngesellschaft "Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya" präsentierte die kürzlich von Axess umgesetzten Digitalisierungs-Lösiungen. Ein Highlight im von der FGC verwalteten Skigebiet Vall de Núria: die automatisierte Zugangskontrolle zu den Zahnradbahnzügen durch die Implementierung eines Online-Ticketing-Systems. Das gesamte Projekt war Teil einer Digitalisierungsstrategie und ermöglicht die automatische Steuerung der Kapazitäten in Zügen und Skigebieten.