Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis Verwendung von Cookies. Mehr Infos unter unseren Nutzungsbedingungen.

OK

Upgrade für die Jennerbahn

https://www.teamaxess.com/Eingang Gondel Jennerbahn

Die bereits mit Axess Technologie ausgestattete Jennerbahn in Bayern hat ihr Angebot 2021 um den unkomplizierten Online-Ticketkauf erweitert.

Seit 2019 erstrahlt die Talstation der traditionellen Jennerbahn am Fuße des gleichnamigen Berges in neuem Gewand. Massive Umbauarbeiten und die Neuinstallation der Liftanlage mit einem Investitionsbudget von 47 Millionen Euro machten die Bahn vor zwei Jahren zu einer der modernsten Europas. Beteiligt an der „Renaissance“ des Ski- Ausflug- und Aussichtsberges war damals auch Axess mit RESORT SOLUTIONS. Denn neben der neuen 10-Personen-Gondel wurde auch das Zutrittssystem komplett neu angelegt, mit Axess AX500 Smart Gates NG, PICK UP BOXen, Smart Printer und natürlich dem Axess WEBSHOP. Weil der Bedarf an Online-Käufen – nicht zuletzt durch Corona – einen Auftrieb erfährt, haben die Verantwortlichen der Jennerbahn 2021 das modulare Axess System um die TICKET FRAMEs 600 erweitert.

Schnelle & einfache Integration

Die Integration der drei zusätzlichen TICKET FRAMEs 600 war in weniger als einem Tag erledigt: „Durch das vorhandene Axess RESORT SOLUTIONS war die Installation ein Kinderspiel. Die FRAMEs fügen sich sofort in das bestehende System ein. Die meiste Zeit haben wir an diesem Tag damit verbracht, die Frames an der Wand zu befestigen und zu verkabeln. In wenigen Stunden waren wir fertig, inklusive Einschulung“, so Director of Sales DACH Axess Markus Weyrer.

Kleiner Aufwand, große Wirkung

Trotz der verhältnismäßig geringen Ausgaben und Aufwände beeinflusst die Installation das Gäste-Erlebnis stark positiv. In der Talstation dienen die TICKET FRAMEs 600 vor allem der Entzerrung von Warteschlangen und der Beschleunigung des Kaufprozesses. Kunden können ohne die Kassa aufzusuchen spontan QR Tagestickets ausdrucken und damit direkt zum Lift gehen. Damit ergänzen die TICKET FRAMEs die vorhandenen PICK UP BOXen, die zuvor im Online WEBSHOP gekaufte Tickets als RFID Karten ausdrucken.

Sogar Saisonkarten können selbstständig über den TICKET FRAME konfiguriert und dann via Voucher an der PICK UP BOX abgeholt werden.

Ein weiterer Vorteil für Seilbahnbetreiber und Gäste ist die Installation eines TICKET FRAMEs an der Mittelstation der Jennerbahn. Wanderer, die im Sommer spontan abfahren oder noch höher hinaus wollen, können dort direkt ihr Ticket beziehen – und dass ohne Zusatzkosten für Kassenpersonal. Der nächste Schritt hin zum perfekten Kundenservice und einer autonomen Zukunft.

News

Projekte, Produkte, Forschung & Entwicklung und Aktuelles aus der Welt von Axess.

07.04.2021

Gut, besser, dynamisch – Cleveres Pricing im Skigebiet Pizol

In einem Pionierprojekt setzten das schweizer Skigebiet Pizol in St. Gallen und Axess die Markteinführung des intelligenten Dynamic Pricing Moduls in die Praxis um. Zum ersten mal nutzt ein Skigebiet das intelligente SMART PRICING System, von dem Skigäste und Seilbahnbetreiber gleichermaßen profitieren.

16.02.2021

Zukunftsorientiert und sicher – Covid-19 Konzept mit Axess

Egal ob beim Skifahren im Winter oder beim Radfahren im Sommer, St. Corona am Wechsel begeistert seine Gäste das ganze Jahr lang. Gemeinsam mit Axess hat das Gebiet den Ticketverkauf auf 100% online umgestellt, sowie das Abholen der Tickets völlig kontaktlos gestaltet.

19.01.2021

Axess ist ISO 27001 zertifiziert!

Seit Dezember 2020 ist es nun offiziell: Die Unternehmensprozesse der Axess AG wurden von TÜV Rheinland nach ISO 27001 erfolgreich geprüft und zertifiziert!