„Der kleine Zug” rollt wieder – Große Reise in La Mure

Nach einem Erdrutsch im Oktober 2010 sind die Reparaturen an der Strecke des Petit Train de La Mure südlich von Grenoble nach mehr als zehn Jahren Arbeit abgeschlossen. Die Wiedereröffnung der touristischen Linie, die Saint-Georges-de-Commiers mit La Mure, im Süden des Departements Isère, verbindet, wird im Juni stattfinden. EDEIS, das Unternehmen, welches die Ausflugsbahn betreibt, hat Axess engagiert, um ein modernes Zugangskontrollsystem zu installieren.

Einst als Verbindung zwischen dem Bergbaugebiet von La Mure und dem Großraum Grenoble gedacht, diente die Bahn dem Transport von Bergleuten als auch Gütern, insbesondere Kohle. Die seit 2010 stillgelegte Bahn wurde einer umfassenden Instandsetzung unterzogen um ihre Wiederherstellung als touristische Strecke zu ermöglichen. Die Arbeiten sind nun abgeschlossen und der „Kleine Zug von La Mure” wird im Juni seinen Betrieb wieder aufnehmen und  mehr als 100.000 Besucher pro Jahr befördern. Mit den vielen Tunneln und Viadukten, die heute als Ingenieurskunstwerke gelten, beginnt die Reise an Bord der renovierten Wagons in La Mure und führt über eine 15 km lange Strecke zwischen Seen und Bergen. Unterwegs können Gäste dank der Oldtimer, die eine Fahrt unter freiem Himmel ermöglichen, den Mont-Aiguille, das Vercors-Massiv und die Trièves-Berge sowie den Staudamm von Monteynard-Avignonet bewundern.

Die Betreiber der Bahnstrecke haben sich für ein modernes Leitsystem entschieden. Axess schlug eine innovative Lösung für die Zugangskontrolle vor, welche an die Umweltbedingungen angepasst wurde. Der Zuschlag zum Projekt wurde aufgrund der Eleganz der Zugangskontrollen, den speziellen Befestigungspaletten und dem  Augenmerk für die Bedürfnisse der Baustelle erteilt. Von nun an ist der Bahnhof La Mure mit mehreren Axess Smart Gates ausgestattet, darunter ein ADA-Zugang, der für spezielle Anforderungen einen breiteren Zutritt gewährt. Zusätzlich werden die Mitarbeiter mit Axess HANDHELDs 600 für die Kontrolle der Barcode-Tickets beim Ein- und Aussteigen an einigen Haltestellen, einschließlich des Zugangs zum Bergwerksbildermuseum, ausgerüstet. Das Ticketing wird in Partnerschaft mit Logick abgewickelt, welche die Verkaufssoftware bereitstellt. Bei der Abfahrt des Zuges von La Mure ist nun alles bereit, um viele Besucher zu empfangen, die sich auf eine unterhaltsame und historische Reise begeben wollen. Ganz zur Freude von Jung und Alt.

4 Bilder
Schließen
4 Bilder

Presse- und Medienkontakt

Mag. Claudia Wuppinger
CMO - Chief Marketing Officer

+43 6246 202 141
c.wuppinger@teamaxess.com

Cookie Hinweise